Startseite

Der Führerschein
In den letzten Jahren ist leider alles teurer geworden, das betrifft natürlich auch die Fahrausbildung. Die Kosten für die Fahrschulen sind auch sprunghaft angestiegen und müssen daher auch vom Fahrschüler mit getragen werden. Für die Fahrausbildung ist daher ein größerer Betrag zu veranschlagen. Mit Hilfe von Eltern, Großeltern und Verwandten lässt sich dieser finanzielle Einsatz meist doch ganz gut bewältigen.

Man darf nicht vergessen, dass der Führerschein eine einmalige Anschaffung ist und im Normalfall auch für einen Zeitraum von 40 oder mehr Jahren gilt. Rechnet man diese einmalige Ausgabe (Anschaffung) über den Zeitraum von ca. 40 Jahren, so ist dies eine günstige und langfristige Investition.

FS_Muster